Das duale Kunstprojekt für den Mühlbach

  Eine Initiative der Hermagorer Künstlerschaft

Der Hermagorer Mühlbach führte in den letzten Jahren immer weniger Wasser und ist seit dem Jahr 2020 überhaupt versiegt.

Eine Bürgerinitiative setzt sich schon seit 2016 für die Erhaltung des Mühlbachs ein. Die Fakten sind auf der Seite der Bürgerinitiative Rettet den Mühlbach in Hermagor dokumentiert.

Rettet den Mühlbach Logo

Es läuft eine Online-Petition dieser Bürgerinitiative mit dem Wunsch, den Hermagorer Mühlbach wieder instandzusetzen und dieses Kleinod für künftige Generationen zu bewahren.

Die Hermagorer Künstler beschlossen, auch ein Zeichen zu setzen, und ersuchten daher Kunst- und Kulturschaffende, Botschaften an den Mühlbach zu senden, und organisieren gleichzeitig die Kunstaktion PRO MÜHLBACH im Hermagor am Mühlbach, die am 25. Juni 2021 mit einer abendlichen Vernissage mit Musikk und Perfiormance beginnt.

„Fröhlich segeln wir durch die Nacht (K.N. 12)“, ein musikalische Gabe an den Mühlbach von MIHA

MIHAs Botschaft an den Mühlbach

Duale Kunstaktion für den Mühlbach 2021

Botschaften an den Mühlbach

hermagorkunstnatur.wordpress.com

Diese digitalen Botschaften von nah und fern stammen von naturliebenden Künstlern und Kulturschaffenden, denen daran gelegen ist, dass der Hermagorer Mühlbach wieder fließt.

Sie ist als Online-Galerie zu sehen, wobei jedem Beitrag eine eigene Seite gewidmet ist.

Botschaften an den Mühlbach hermagorkunstnatur.wordpress.com.

Alle Beiträge, die uns bis 30. Mai 2021 erreichten, sind in einer Kurzfassung als

Slideshow „Botschaften an den Mühlbach“

zu sehen, und zwar

  • in der Hermagorer Innenstadt ab Anfang Juni bis Mitte Juli 2021 in einigen Räumlichkeiten und
  • auf dieser Webseite, auch in musikalisch unterlegten Versionen

Diese Slideshow läuft in der Hermagorer Innenstadt

  • bei Markus Wagenhofer, Hauptstraße 20, im Schaufenster seiner Galerie
  • im Haus Pilz, Schützenparkgasse 3, gegenüber vom Schützenpark
  • bei der Kärntner Sparkasse
  • bei der Raiffeinkasse

Die folgende Version ist dafür konzipiert, vor und während der lokalen Veranstaltung PRO MÜHLBACH gezeigt zu werden, also ab jetzt bis ca. Mitte Juli 2021. Spieldauer ca. 37 Minuten (stumm), 38 Minuten (mit Hintergrundmusik unterlegt).

Hier noch eine gemächliche, musikalisch unterlegte Version, die ebenfalls die aktuellen Hinweisen anthält. Spieldauer ca. eine Stunde. Wechsel der Slides alle zehn Sekunden.

Kontakt: Gia Simetzberger

 

 

 

PRO MÜHLBACH

In Hermagor findet im Juni und Juli 2021 eine kollektive künstlerische Veranstaltung unter diesem Namen statt. Namhafte Kärntner Künstler beteiligen sich. Es werden Objektkunst und Land Art Objekte gezeigt.

Organisationsteam:. Herbert Unterberger. Engelbert Obernosterer, Inge Lasser

Künstlerische Leitung: Inge Lasser, Obervellach bei Hermagor.

Die Vernissage

MÜHLBACHPHANTASIEN – PRO MÜHLBACH

findet am Freitag, dem 25. Juni 2021, Beginn 18:00 Uhr, im Schützenpark in Hermagor, statt.

Sie wird mit literarischen Worten und M;usik umrahmt und wird teilweise auch performanceartigen Charakter haben. Bei ausgesprochenem Schlechtwetter wird die Vernissage um einen Tag verschoben.

Mehr darüber hier.

Die Beweggründe

Beide Aktionen sind als Reaktion auf den untragbaren, nun schon viele Jahre dauernden Zustand zu verstehen, über den in der Region Fassungslosigkeit herrscht. Sei teinem Jahr ist das Bachbett völlig ausgetrocknet.

Der Hermagorer Mühlbach ist seit Jahrhunderten das heimliche Wahrzeichen Hermagors. Er wird von den Einwohnern Hermagors als Kleinod bezeichnet, ja als die Seele des Ortes empfunden. Dass er einmal kein Wasser führen würde, konnte sich bis vor kurzem niemand im Ort vorstellen.

Nach unserem aktuellen Informationsstand (Juni 2021) wird zur Zeit auf Beamtenebene (Land und Gemeinde) an einer konkreten Lösung gearbeitet. Der Mühlbach soll wieder rinnen, da sind sich Land und Gemeinde auch sicher, es geht also im Grunde genommen nur mehr um das Ob, sondern um das Wann für unseren geliebten Mühlbach.

Die Sprache der Kunst

Mit ihren Texten, Liedern, Fotografien, Videos und sonstigen Werken drücken die Künstler in den Botschaften an den Mühlbach ihre Verbundenheit zur Natur aus.

Sie setzen sich unpolitisch für die Erhaltung dieser Kostbarkeit ein.

Es gibt eine klare Trennlinie zwischen dem Aktionismus der Bürgerinitiative und den beiden Kunstaktionen. Bei letzteren stehen der künstlerische Ausdruck und die Beziehung zur Natur im Vordergrund.

 

Wasser findet immer seinen Weg.

Hans Egger, Hermagor


Wasserwirbel im Hermagorer Mühlbach, 2007

CIMG3691-ANIMATION.gif

GIF by Gia Simetzberger