Gia Simetzberger

Hallo, mein Name ist Gia.

Schon vor langer Zeit musste ich meine Heimatstadt Hermagor verlassen, fühle mich mit ihr aber immer noch sehr verbunden. Der Mühlbach rauschte an meinem Elternhaus vorbei, und das hat sich eingeprägt.

Ich liebe diesen Bach. Er kommt in einigen meiner Geschichten vor, und er hat mich dazu inspiriert, mich künstlerisch immer wieder mit dem Thema Wasser zu befassen.

Mein Botschaft an den Mühlbach

Mühlbach, du bist mein Bruder.

WASSER LEBT

Technik: fotografische Aufnahme eines Gailtaler Wasserfalls, in eine grafische Darstellung transmutiert.

Bisherige Arbeiten für den Mühlbach (es folgen Links)